Über MVE

“Nothing in biology makes sense, except in the light of evolution.”

Theodosius Dobzhanskys

Die Mailingliste „Menschliches Verhalten aus Evolutionärer Perspektive“ (MVE) dient dem wissenschaftlichen Austausch von evolutionstheoretisch interessierten Wissenschaftler*innen im deutschsprachigen Raum.

Die MVE möchte Interessierte dabei unterstützen, miteinander ins Gespräch zu kommen, und Kooperationen anregen. Mitglieder der Liste laden hierzu jährlich zu einer Tagung ein. Diese bietet ein wissenschaftliches Forum für die Diskussion aktueller Forschungsaktivitäten und den Austausch innerhalb des Netzwerkes sowie mit einer interessierten Öffentlichkeit. Die Mitglieder der Liste sind in verschiedenen Disziplinen der Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften beheimatet und bringen eine Vielfalt an wissenschaftlichen Perspektiven miteinander ins interdisziplinäre Gespräch.

Eingeladen sind gleichermaßen evolutionstheoretisch interessierte Soziolog*innen, Historiker*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen, Politolog*innen, Jurist*innen, Philosoph*innen, usw., wie auch an einem interdisziplinären Austausch über menschliches Verhalten interessierte Biolog*innen, Mediziner*innen, Anthropolog*innen, usw.

Uns ist wichtig, auch und besonders Nachwuchswissenschaftler*innen anzusprechen und deren Austausch und Aktivitäten zu fördern. Darüber hinaus bietet die Webseite themenrelevante Links, wissenschaftliche Texte und aktuelle Berichte. Wenn Sie Interesse haben in die Mailingliste aufgenommen zu werden, können Sie uns mit Hilfe dieses Formulars kontaktieren.

Hintergrund

Percy Vogel und Jörg Wettlaufer gründeten im Jahre 1999 an der Universität Kiel eine Adressenliste im Internet, die die Kontaktaufnahme von Interessierten im deutschsprachigen Raum ermöglichen bzw. erleichtern sollte. Die Zahl der eingetragenen Forscher*innen stieg rasch und bereits im April 2000 kam es zu einem ersten Treffen an der Universität Kassel. Seither informiert die Liste regelmäßig per Newsletter über relevante Veranstaltungen sowie Publikationen und organisiert jährliche Tagungen an verschiedenen Standorten. Im Jahre 2009 fand bereits die 10. Tagung statt und die Initiatoren übergaben ihre Aufgaben an ein neues Team. Seitdem betreuen Sascha Schwarz, Lars Penke und Benjamin Lange, und seit 2021 Kai Willführ, die Website. Bis dato hat es 20 Tagungen gegeben und für das Jahr 2022 laufen die Planungen für ein Treffen an der Universität Bonn. Eine Liste der vergangenen Tagungen finden sie in unserem Tagungsarchiv.