Zum öfter diskutierten Thema: "In welcher Sprache wollen /sollten wir die Tagungsbeiträge halten?"

Liebe Listenmitglieder,

zu dem schon öfter diskutierten Thema "In welcher Sprache wollen /sollten wir die Tagungsbeiträge halten?" fand ich einen erhellenden sprachwissenschaftlichen wie erkenntnisorientierten Beitrag in der Zeitschrift "Forschung @ Lehre", die sicher eine Reihe Mitglieder haben. Der Link: http://www.forschung-und-lehre.de/wordpress/Archiv/2010/ful_11-2010.pdf , dort der Artikel " Dreamliner in Richtung Scholastik" von Herrn Thielmann (S.813).


Beste Grüße und schöne Feiertage


Norbert Jung

e-max.it: your social media marketing partner

Anmeldung mit eMail-Adresse oder Benutzername